Hauptinhalt

Rundgang durch das SMF

Zentrale Hotline für Ihre Fragen

Hotline Corona-Virus: 0800 - 100 0214

Zu allen steuerlichen Fragen rund um das Corona-Virus erreichen Sie die kostenfreie zentrale Hotline 0800 - 100 0214 wochentags von 07.00 bis 18.00 Uhr sowie am Wochenende von 12.00 bis 18.00 Uhr. Bleiben Sie gesund!

Offenes Regierungsviertel am 27. Juni 2020

Viele Besucher beim Offenen Regierungsviertel im Lichthof des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen.
© SMF

Sie möchten unser Haus näher kennen lernen? Jährlich öffnen wir zum Offenen Regierungsviertel unsere Pforten. Sie haben die Möglichkeit, bei einer Hausführung einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Das nächste Offene Regierungsviertel findet am Samstag, 27. Juni 2020 statt. Weitere Informationen folgen.

 
 

Broschüre »Finanzministerialgebäude 1883-1995«

Titelbild der Broschüre »Finanzministerialgebäude 1183-1995« © SMF

Sie möchten mehr zur Geschichte des Sächsischen Staatsministerium der Finanzen erfahren?

Unsere Baubroschüre, die zum Abschluss der Rekonstruktion 1995 entstand, hält spannende Fakten, zahlreiche Hintergrundinformationen sowie historische Ansichten zum Finanzministerialgebäude bereit.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde das »Königlich Sächsische Finanzministerium« auf der Neustädter Elbseite erbaut. Im Krieg zerstört, beherbergte es nach seinem Wiederaufbau nach 1945 zunächst die Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei. Nach der Wende 1990 sollte der repräsentative Bau möglichst schnell wieder zu dem werden, was er einst war: Domizil des Sächsischen Finanzministers. Architekten hatten die Aufgabe, dem Ministerialbau wieder sein ursprüngliches Erscheinungsbild zu geben und das Haus gleichzeitig für zwei moderne Verwaltungseinheiten - Finanz- und Kultusministerium - auszustatten.

Die Broschüre vermittelt einen ersten Eindruck von der Vielfalt und den Schwierigkeiten dieser Baumaßnahme, aber auch von den vielen kleinen Erfolgen der verschiedenen Bauabschnitte und dem gelungenen Ergebnis.

zurück zum Seitenanfang